Skip to main content
 

DITAC-WebHelp - Collectiontype-Links nutzen

1 min read

Ditalog - DITA for Writers

Vorteile von DITAC

Die Alleinstellungsmerkmale des DITA-Compilers von XML-Mind sind, dass er in die Java-Anwendung integriert werden kann, und dessen schicker Webhelp-Output in bekannter Three-Pane-Optik.

Collectiontype-Links zuschalten

Im Webhelp-Output sind die Collectiontype-Links standardmäßig ausgeschaltet. Dass heisst, wenn Sie in einer Ditamap bei einem topicref collection-type="family" vermerken, passiert im Output erst einmal nichts. Sie müssen in der batch-Datei folgenden Parameter hinzufügen:

-p ignore-navigation-links no

Immer topicmeta hinzufügen

Set navtitle attribute

Wenn Sie in der Ditamap bei jedem topicref nicht die Topicmeta-Angaben mit Linktext hinzufügen, sieht der Output recht kryptisch aus. Siehe Bild oben.

<topicmeta><linktext>Das können Sie tun</linktext></topicmeta>

Darum ist es besser, wenn Sie beim DITAC immer prophylaktisch die Topicmeta-Angaben editieren. Auf jeden Fall jedoch beim Webhelp-Output. Dies im Nachhinein bei Hunderten von Topics tun zu müssen, ist entmutigend.